woensdag 16 januari 2008

Die drei Spatzen


In einem leeren Haselstrauch,
da sitzen drei Spatzen, Bauch an Bauch.
Der Erich rechts und links der Franz
und mittendrin der freche Hans.
Sie haben die Augen zu, ganz zu,
und obendrüber, da schneit es, hu!
Sie rücken zusammen dicht an dicht,
so warm wie Hans hat's niemand nicht.
Sie hör'n alle drei ihrer Herzlein Gepoch.
Und wenn sie nicht weg sind, so sitzen sie noch.

Christian Morgenstern

6 opmerkingen:

Jenny zei

Leuk! :-)
Mooi plaatje ook.

Anoniem zei

Ganz lieb.. und passend zur Jahreszeit.. obwohl wir hier heute wieder Frühling haben.

einen schönen Tag noch und Danke,
daß Du mich auf Deiner Liste hast!!

Ruth

Liisa zei

Ich liebe die Spatzen und das Gedicht von Morgenstern! Danke für Deine Grüße.

Liebe Grüße,
Liisa

claudia zei

das ist so schön! bringt ein lächeln ins gesicht! danke.
liebe grüsse claudia

Mas zei

vielen Dank lieber Marcel

ich bin der freche Hans ;^^^

liebsten Grüssen aus HK

Anne-Marie

Anoniem zei

Sie kommen ganz oft zu uns in den Garten, bis an die 25 sind es schon. Da ist dann ein Geschilpe, Lärmen, Zwitschern, Hochbetrieb und Geplansche im Vogelbad, Baden im Sand, Picken im Rasen, Geplustere, Gezanke und - husch, sind sie allesamt wieder weg! Ich habe eine Riesenfreude dran und an Deinem Gedicht - danke Dir!
Liebe Grüße,
Margit